Wachsen

Die Shootings mit Lisa und Franz waren etwas ganz Besonderes für mich, in mehrfacher Hinsicht: Neu war, dass ich die Portraitierten vorher noch nicht kannte, sie also auch nicht Freunde meiner Freunde waren oder dergleichen - sie hatten meine Bilder von Jozekas Babybauch gesehen und mich angefragt, das war also ein "echter" Auftrag. Die beiden wohnen in einer gemütlichen Wohnung im Norden Leipzigs und teilen sie sich mit drei tierischen Untermietern. Hunde und Katzen sind Modelle, die man nicht oder nur sehr begrenzt instruieren kann. Diese "WG" sorgte, wie auf den Bildern zu sehen, manchmal für einige witzige Einstellungen! 

Lisas kugelrunder Babybauch war auch Besonders, denn sein kleiner Ungeborener Inhalt war von Mama und Papa lange und schmerzlich herbeigesehnt worden, Vorgespräch und Shooting waren sehr emotional. 

Wir verstanden uns auf Anhieb und hatten sowohl beim Möbel ins beste Licht rücken als auch beim Shooting selbst eine Menge Spaß. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen, sodass mit dem Wachsen des Bauches auch die Beziehung zwischen Fotograf und Modellen wachsen konnte - bis dahin, dass ein neues Modell hinzukam: die kleine Marta. Drei Monate später durfte ich noch einmal in die WG kommen, die nun eine neue Mitbewohnerin hatte, dort die Möbel umstellen und in schweißtreibenden, aber babygerechten Temperaturen das Elternglück der beiden fotografisch ausdrücken.

Das Wachsen einer Familie, das Wachsen einer professionellen Beziehung, das Wachsen meines fotografischen Ausdrucksvermögens und nicht zuletzt - das Wachsen meines Stapels unveröffentlichter, schöner Schwangerschafts- und Babyaufnahmen inspirierten diesen Text. Die Schwangerschafts- und Babybilder findet ihr auf der Website!